Passantenheim Biel

Passantenheim der Heilsarmee in Biel
Eingang Passantenheim der Heilsarmee in Biel

Heilsarmee Passantenheim Biel

Willkommen

Herzlich willkommen. Ihr virtueller Besuch im Passantenheim Biel freut uns.

Das Interesse an unserem Beherbergungsangebot ist gross. Die total 25 Plätze sind meist belegt. Die Aufenthaltsbefristung (sechs Monate) macht aber laufend Neueintritte möglich.

Unserer Leitidee bleiben wir treu:

Obdachsuchende, nicht pflegebedürftige Menschen sollen die Möglichkeit erhalten in einem geschützten und betreuten Rahmen ihre Lebens- und Wohnsituation zügig und nachhaltig zu reorganisieren.

Einblicke und weitere Informationen erhalten Sie auf den folgenden Seiten oder auch gerne bei einem realen Besuch oder einem Telefonat mit uns.

Eingang mit Veloständer

Angebot/Leistungen

Infrastruktur

  • 25 Plätze für Männer und Frauen ab 18 Jahren
  • 23 Einzel- 1 Doppelzimmer inkl. Lavabo
  • Duschen/Bad/Toiletten auf jeder Etage
  • Teeküche für Picknick und Zwischenverpflegung
  • Essraum, Fumoir, Terrasse, TV Raum, Internet

Hotellerie

  • Halbpension: Frühstücksbuffet und Abendessen (warme Hauptmahlzeit)
  • Wöchentliche Zimmerreinigung
  • Waschen der Leibwäsche (Kosten nach Aufwand)
  • Zeitungen, Infotheke, Kiosk, free Wi-Fi

Betreuung

  • Auskünfte, Beratung u. Vernetzung mit Fachstellen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Betreuungspräsenz auch an Randzeiten

Besonderes

  • Der Aufenthalt im Passantenheim begründet keinen Wohnsitz.
  • Die Aufenthaltsdauer ist für Einzelpersonen auf sechs, für Paare auf drei Monate begrenzt.
  • Die Kündigungsfrist beträgt 3 Tage.

Eintritt

Unser Beherbergungsangebot richtet sich an Personen mit einem unmittelbaren Unterkunftsbedarf. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Personen, die medizinische Pflege benötigen, können nicht von uns betreut werden.

Zur Anmeldung/Zimmerreservation ist ein Vorgespräch an unserem Schalter erforderlich. Die Empfangszeiten dafür sind Montag-Freitag 10:00-11:00 & 16:00-17:00.

Die Dringlichkeit der Situation und unsere Möglichkeiten/Bestimmungen werden besprochen und die Kostenträgerstelle, sowie weitere relevante Ansprechpersonen ermittelt.

Eine Wartefrist, spezifische Begleitmassnahmen oder ein Negativentscheid sind möglich.

Eine Nichtaufnahme oder Wegweisung wird vorbehalten bei offenkundiger Beeinträchtigung des Wohlbefindens der Mitbewohner/des Personals und/oder betrieblicher Abläufe/Einrichtungen.

Finanzierung

Die Kostendeckung einer Beherbergung muss im Voraus geklärt werden, bei Notaufnahmen am nächsten Werktag.

Zur Kostengutsprache können unsere Formulare mit den Tarifangaben benutzt werden. Für ausserkantonale Zuweiser gelten nichtsubventionierte Tarife.

Kostengutsprache/Tarife 2020

Passantenheim der Heilsarmee in Biel

Impressionen

Eingang Passantenheim der Heilsarmee in Biel

Unsere Tür steht offen

Eingang mit Veloständer

Eingang mit Veloständer

unsere Terasse

Über uns

Wir sind eine soziale Einrichtung der Stiftung Heilsarmee Schweiz.
Die Motivation hinter unserem Engagement für obdachbedürftige und benachteiligte Menschen liegt im biblischen Auftrag zur Nächstenliebe und in der Überzeugung, dass konkretes Handeln notwendig ist um unwürdigen Lebensumständen und menschlicher Resignation entgegenzuwirken.
Unser Mitarbeiterteam setzt sich zusammen aus elf Angestellten (580 Stellenprozente) in den Bereichen Betreuung, Hauswirtschaft, Leitung und Administration. Diverse Freiwillige unterstützen uns in den Bereichen Seelsorge, Homepage und spezielle Anlässe.
Mitarbeitende bekunden ihre Loyalität zu den Grundwerten der Heilsarmee. Eine Mitgliedschaft ist nicht Bedingung, das praktische Mitgestalten des Organisation-Leitspruchs „Glauben und Handeln“ wird jedoch vorausgesetzt.

  • Spendenkonto

    25-12854-6

Geschichtlicher Rückblick

Seit Aufnahme ihrer Tätigkeit in Biel 1907, betrieb die Heilsarmee an verschiedenen Standorten sogenannte Hilfsposten. Nebst einem offenen Ohr und sozialer Beratung wurde stets auch Sachhilfe in Form von Essen, Übernachten und Weiterreisen gewährt.

Ab 1974 wurden am Standort Dufourstrasse 46 bis zu zehn Personen zeitgleich, in Form eines begleiteten Wohnens, beherbergt und durch Offiziere und Angestellte im Nebenamt betreut.

Ende 1994 konnte die verfügbare Pension im Farelhaus gemietet werden. Eingestelltes Fach- und Hilfspersonal (500 Stellenprozente) führte fortan ein Heim mit fünfundzwanzig Betten. In Anlehnung an die Ortslage, trug es den Namen „Haus am Quai“. Dieser bedeutende Schritt wurde vom damaligen Korpsoffizier massgeblich begleitet.

Für die Betreuung, von nicht im Heim wohnhaften Personen, wurde zudem eine Sozialberatungsstelle geschaffen, welche eigenständig geführt und laufend ausgebaut wurde.

Mit dem Umzug des Passantenheims 2012 an die Jakobstrasse 58, in Biel-Mett, konnten sämtliche Ansprüche und Auflagen bezüglich Sicherheit, Hygiene- und Energie-Standards erfüllt werden. Von seitens der Heilsarmee wurde eine beträchtliche Summe in die Nachhaltigkeit dieser Tätigkeit investiert und eine Einrichtung geschaffen, die für Bewohner und Personal kaum noch Wünsche offen liess.

Die Heilsarmee sah sich zeit Lebens mit obdachbedürftigen Menschen konfrontiert. Ein ausgebautes Beherbergungsangebot mit hoher Betreuungspräsenz drängte sich in Biel immer mehr auf. Letztlich war das Passantenheim auch ein Antworten auf die Erwartungshaltung der Behörden und der Bevölkerung.

Mit dem heutigen Konzept und der vorteilhaften Infrastruktur finden Menschen in Krisensituationen Schutz, Würde und Unterstützung beim Reorganisieren ihrer Lebensumstände.

Benevol

Die Heilsarmee ist eine bedeutende Freiwilligen-Organisation. In den verschiedensten Bereichen sind Freiwilligeneinsätze möglich. Über folgende Links können Sie sich informieren und verbinden.
Im Passantenheim besteht derzeit die Möglichkeit sich an einem Spielabend (Gesellschaftsspiele) zu engagieren und mit Bewohnenden auf ungezwungene Art Gemeinschaft zu pflegen.
Wachsendes Vertrauen kann in eine weiterführende Form der Begleitung und Lebenshilfe führen wie z.B. Wohnbegleitung oder Freizeitgestaltung.
Freiwillig Mitarbeitende erfahren Integration, Anerkennung und erhalten nach Vereinbarung Spesenvergütung.

Kontaktformular

Adresse und Öffnungszeiten

  • Montag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Dienstag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Mittwoch
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Donnerstag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Freitag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Samstag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00
  • Sonntag
    8:00-12:00 | 16:00-22:00

Heilsarmee Biel

Im Seeland gibt es neben dem Passantenheim Biel noch mehr Heilsarmee:

weitere Passantenheime

hier finden Sie weitere Passantenheime der Heilsarmee Schweiz